SeasonalBull

saison

Saisonalität ist eine wichtige Kraft in den Märkten. Saisonalität existiert in den Rohstoffmärkten unabhängig vom Menschen. Alle lebenden Dinge benötigen Zeit und die optimalen Bedingungen, um zu wachsen. Dies wird sich auch nie ändern. Alles was lebt, lebt in einer Saisonalität.  Wir alle kennen Jahreszeiten, Anpflanz-, Wachstums- und Erntezeiten. Wir leben damit, doch dieser Effekt hat damit natürlich auch Auswirkung auf alle  Bereiche unseres Lebens – auch im Trading. Ob Sie nun Aktien, Rohstoffe oder Währungen handeln, die saisonalen  Tendenzen werden zu einer Ihrer besten und beständigsten Werkzeuge im Trading werden. Was ist aber Saisonalität – unsere Definition ist einfach:

Eine saisonale Preistendenz ist die Neigung eines bestimmten Marktes, sich in eine bestimmte Richtung zu einer bestimmten Zeit des Jahres zu bewegen.

Saisonale Preistendenzen können in nahezu allen Rohstoff- und Aktienmärkten sowie in einer Vielzahl von Wirtschaftsdaten gefunden worden. Besonders die Cash-Rohstoffmärkte haben ein starkes saisonales Verhalten. Da sich jeder Markt mit anderen Märkten in einer Relation zueinander befindet (Intermarket Relationen),   finden wir diesen saisonalen Effekt auch auf Nichtrohstoffmärkten wieder. Gerade im Währungsbereich und den Aktien. Saisonales Verhalten wird von vielen Faktoren wie der Nachfrage nach Rohstoffen, von Zyklen und Trends im Konsum aber auch von Angebot und Nachfrage stark beeinflusst.

Darüber hinaus ist die Stärke der Saisonalität so groß, dass Händler, die die saisonalen Muster nicht verwenden oder diese ihnen nicht bekannt sind, einen deutlichen Nachteil gegenüber den anderen Händlern aufzeigen. Es gibt wohl kaum einen anderen Handelsansatz, der so stabil und robust arbeitet wie die Saisonalität. Ehrlich gesagt wissen wir nicht immer, warum die Saisonalität funktioniert, doch das sie funktioniert, das können wir immer und immer wieder beweisen.

Welchen Service wir Ihnen anbieten:TradingExpo_2012_Kock-600x576

Sie erhalten täglich für jedes Marktsegment eine Liste mit den besten saisonalen Setups für die kommenden 4 Wochen. Die Seele des SeasonalBull arbeitet intensiv hinter den Kulissen. Wir scannen die Märkte nach folgenden Kriterien:

 

  • Profit / Loss Ratio größer vier (Aktienmärkte)
  • Trefferquote größer 75 Prozent
  • Durchschnittlicher Gewinn und Verlust
  • Längste Verlustserie
  • Maximaler Verlust
  • Anlagedauer – zwischen 4 und 24 Tagen
  • Historie – mindestens 15 Jahre
  • Optimaler Stoppkurs

Alle diese Kriterien werden auf der ersten Übersicht angezeigt.

Die daraus resultierenden Setups können Sie leicht dann nach diesen Kriterien sortieren, um weitere Informationen über die historische Wertentwicklung des Setups zu erfahren.

Sehen Sie hier ein Beispiel.

Testen Sie unseren Service. Gratis – für 15 Tage.

Schon überzeugt ? Dann können Sie unseren Service hier bestellen.

Ihr Quantensprung im Trading